evangelisch in Rhön-Grabfeld

Unsere Website ist umgezogen.

Sollte Ihnen auffallen, dass ein Link nicht funktioniert, sind wir dankbar für eine Nachricht mit entsprechenden Angaben an dekanat.badneustadt@elkb.de!

Sehnsucht - die innere Triebkraft für eine heile, schöne, harmonische Welt bestimmt uns Menschen weithin. Sehen wir das in Gefahr, entsteht Angst. Lässt die Angst nicht nach, wird sie zur Furcht. Und Furcht macht krank, zerstört, belastet, setzt Wut-Kraft und Kampf-Aggression frei. Dieses Gefühl bei Menschen zu verstärken oder es gar einzuspannen für eigene Machtvorteile scheint mir nicht nur dumm und unverantwortlich sondern auch geradezu verbrecherisch.

Bildrechte: beim Autor
Es war an der Zeit, den Spüllappen zu wechseln
28. Evangelischer Dekanatsfrauentag in Höchheim
von (B. Gbureck)

 

Der Saal des Sportheims in Höchheim war beizeiten gut gefüllt und immer noch strömten Besucherinnen herein. Ca. 200 Besucherinnen waren nach Höchheim gekommen. Dieser Tag sollte wieder Frauen aus allen Gemeinden des Dekanats zusammenbringen, Frauen allen Alters, aller Berufe, aller Konfessionen von Fladungen bis Bischofsheim und Sulzdorf an der Lederhecke.

Dekanatskalender zum Reformationsjubiläumsjahr 2017 mws.admin Do, 10/27/2016 - 09:43

Bildrechte: beim Autor

Unser Dekanatsteam Reformationsjubiläum 2017 hat in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Gerhard Kupfer einen Kalender für das Jubiläumsjahr 2017 zusammengestellt, der Bilder und Termine aus dem Dekanat Bad Neustadt zum Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation" enthält.

Sie können diesen Wandkalender der Größe DIN A3 ab 30. Oktober in Ihren Kirchengemeinden, im Dekanat, den gemeinsamen Pfarramtsbüros und in der Buchhandlung Papierschmitt in Bad Neustadt zum günstigen Preis von 4,90 € erwerben oder vorbestellen. Ansichtsexemplare liegen in Ihren Kirchen und den Verkaufsstellen aus. Sprechen Sie Ihre Pfarrerin/Ihren Pfarrer oder auch die Vertreter der Kirchenvorstände an, wenn Sie Interesse am Kalender haben.

Möchten Sie eine Spende über den Verkaufspreis hinaus geben, freut das Ihre Kirchengemeinde, der diese dann zugute kommt.

Vielleicht kennen Sie diese Frage, die Eltern ihren Kindern oftmals im Beisein anderer stellen. Meist geht es entweder darum, dass die lieben Kleinen unbedingt etwas möchten und das „Bitte“ beim Äußern des dringenden Wunsches vergessen haben. Oder aber es fehlt das „Danke“ für ein erhaltenes Präsent.

Manchmal denke ich, wir Erwachsenen sollten von Zeit zu Zeit auch jemanden an unserer Seite haben, der uns daran erinnert, dass kleine Worte eine große Wirkung haben können.

Es beeindruckt mich, wie Menschen uns über die Zeiten hinweg berühren können mit dem, was sie hinterlassen haben. Mit ihrer Musik etwa, oder einem Bild, wie sie gelebt  oder was sie geschrieben haben. Von einer solchen Berührung der letzten Wochen will ich erzählen:

Urlaub an der Ostküste Rügens, im kleinen verschlafenen Hafenort Lauterbach. Das Ferienhaus liegt, von einem großem Garten umgeben etwas außerhalb und einsam im Biosphärenreservat, und wenn man den alten Buchenwald Richtung Lauterbach verlässt, schweift der Blick über Hafen und Meer hinüber zum vorgelagerten Vilm, einer kleinen Inseln mit 400 Jahre altem Urwald. Man setzt sich zum Essen unter die neoklassizistischen Säulen  des prächtigen „Alten Badehauses“. Eine friedvolle Urlaubsidylle, traumhaft, wie gemalt.

Dekanatsveranstaltungen

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Mo, 24.6. 19:30 Uhr
DA
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Do, 27.6. 15 Uhr
PK
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Do, 11.7. 18 Uhr
PK
Dekanatsbüro
... Ort wird noch bekannt gegeben
Do, 19.9. 15 Uhr
PK
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Di, 24.9. 19:30 Uhr
DA
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Do, 10.10. 15 Uhr
PK
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Fr, 18.10. 19-21:30 Uhr
DS
Bad Neustadt Bad Neustadt, Ev. Gemeindehaus, großer Saal
Do, 21.11. 15 Uhr
PK
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Di, 26.11. 19:30 Uhr
DA
Dekanatsbüro
Bad Neustadt Bad Neustadt, Kapitelsaal
Mo, 2.12. 17 Uhr
PK
Dekanatsbüro
... Ort wird noch bekannt gegeben

Tageslosung

Haben wir Gutes empfangen von Gott und sollten das Böse nicht auch annehmen?
Hiob 2,10
Jesus betete:  Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe!
Lukas 22,42

Veranstaltungen des Erwachsenenbildungswerkes