50 Jahre Verkündigung der frohen Botschaft

v. li.: Fritz Schroth, Dekan Karl-Uwe Rasp
Bildrechte: Sonja Schneider-Rasp

Als einen Prädikanten der ersten Stunde würdigte Dekan Uwe Rasp den langjährigen Landesynodalen der Evang.-Luth. Kirche in Bayern Fritz Schroth in der Christuskirche in Bischofsheim.

Schon bald nach seiner Ankunft in der Rhön und dem Aufbau der Christlichen Gästehäuser Hohe Rhön, genauer gesagt im Jahre 1972, übernahm Schroth den Dienst in der öffentlichen Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung, den er bis heute ausfüllt. Dafür dankte ihm Dekan Rasp sowohl mit einer Urkunde des Dekanatsbezirks als auch stellvertretend für Regionalbischö  fin Gisela Bornowski mit einer Urkunde des Kirchenkreises Ansbach-Würzburg.