Gedenkgottesdienst

Gelegenheit zur Besinnung und zum Abschiednehmen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin

Vor dem zentralen Gedenkakt für die Corona-Opfer am 18. April findet in Berlin ein ökumenischer Gottesdienst statt. An dem Gottesdienst, der aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche ab 10.15 Uhr in der ARD live übertragen wird, können wegen der Corona-Pandemie nur wenige Menschen teilnehmen. Die Spitzen der Verfassungsorgane werden erwartet. Zudem werden Hinterbliebene unter den Gästen sein.

Weiterlesen ...

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg überträgt den Gedenkgottesdienst live für Das Erste aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin.